3D Druck

T76Banner

Rapid Prototyping

3D Druck

Wir machen Druck. In 3D.

Unser Haus ist spezialisiert auf den 3D Druck von direkt ausbrennbaren Wachsmodellen für den Feinguss nach dem Wachsausschmelzverfahren. Als Ihr 3D Druck Service im Raum Köln und Düsseldorf liefern wir in alle Bereiche der Industrie, in denen Modelle aus Wachs für den Feinguss benötigt werden. Vom (technischen) Modellbau, über die Schmuck- und Dentalbranche bis hin zum Maschinenbau. Für Musterschutz steht unser Ehrenwort seit über 40 Jahren. Falls Ihnen das nicht genügt, so garantieren wir Ihren Schutz gern auch per Geheimhaltungsvereinbarung.

Bei uns können Sie Ihre eigenen Datensätze, von uns modellierte Daten oder Modelle aus dem Web in 3D drucken lassen.

 
3D_Druck02_490px
3D_Druck01_490px

Unsere 3D Druck Technik

Präzision

Unsere 3D Drucker arbeiten mit feinsten Schichtstärken. Wenn es sein muss, mit einer minimalen Stärke von 0,006mm. Zum Vergleich: ein menschliches Haar ist zirka 10 mal so dick. Somit verfügen wir in unserem Park von 3D Printern über die aktuell mit präzisesten Maschinen auf dem Markt. Mit Hilfe dieser Technik ist eine Umsetzung von 3D Daten in reale Objekte möglich, die in Bezug auf Genauigkeit ihres gleichen sucht.

Detailreichtum

Neben ihrer Genauigkeit zeichnen sich unsere 3D Druckteile durch feinste Details und eine hohe Kantenschärfe aus. Auch entlang der Baurichtung über die Z-Achse. Diese Eigenschaften erreichen unsere Maschinen durch die Kombination von Auftragen und Planfräsen jeder einzelnen Schicht des Modells.

Baumaterial

Die von uns eigesetzten 3D Drucker erzeugen Modelle aus einem thermoplastischen Wachsmaterial. Dieses basiert nicht auf Kunststoffen und kann daher in Gießprozessen ohne Expansion ausgeschmolzen und rückstandslos verbrannt werden. Zudem wird im Drucksystem ein zweites Wachs zur Stützung des eigentlichen Modelles eingesetzt. Dieses Stützwachs wird nach dem Druckvorgang vom Modell gewaschen und lässt keine sichtbaren Spuren am Druckteil zurück.

Feinguss

Den Unterschied machen unsere 3D Wachsteile bei der direkten Verwendung im Feinguss nach dem Wachsausschmelzverfahren. Denn ohne Anpassungen bei Einbettmassen und sonstigen Parametern lassen sich die Teile in gängige Feingussprozesse integrieren und rückstandslos ausbrennen. Auch das Mischen mit anderen Modellwachsen ist somit möglich. Das von uns angewandte Druckverfahren hat sich in den letzten Jahren etabliert, weil es in Gießereien tatsächlich funktioniert und nicht nur auf Messen oder im Prospekt.

Hinterschnitte & Hohlräume

Durch den Einsatz von zwei verschiedenen Baumaterialien – Modellwachs und Stützwachs – sind unsere 3D Printer auch in der Lage Hinterschnitte und Hohlräume zu realisieren. Die erforderlichen Strukturen werden per Software völlig automatisch berechnet. Beide Materialien lassen sich nach dem Bauvorgang hervorragend trennen. Das Resultat: innen und außen glatte Fläche ohne Ansatzpunkte der Stützstrukturen auf 3D Körpern jeder Art.

Oberflächen & Modellqualität

Unsere eingesetzten Anlagen erreichen die mit besten Oberflächen im Bereich des 3D Drucks. Bei minimalster Schichtstärke sind am fertigen Modell die prinzipbedingten Stufungen kaum noch erkennbar. Weiter erreichen wir eine gleichbleibend hohe Modellqualität durch fortlaufendes Kalibrieren unserer Drucker und vorbeugende Instandhaltung unseres Maschinenparks.

Anwendungsbereich

Neben der problemlosen Verwendung im Feinguss, dienen 3D gedruckte Wachsteile auch als Urmodell im Formenbau. Anwender folgender Wirtschaftsbereiche greifen gern auf unsere Druckteile zurück: Schmuckindustrie, Dental- und Medizinbranche, Modell- / Maschinenbau sowie Anwendungen im industriellen Mikroguss. Als stabiles Anschauungsmodell oder zum Testen von Funktionen eignen sich die Wachsmodelle nicht.

Besonders günstig!

Unsere Druckvolumenpakete.

Viel drucken und viel sparen.

Direkt loslegen!

Unser 3D Druckservice.

Wenn Sie bereits über einen Datensatz verfügen.